Entwicklungsingenieur (m/w/d) in der Medizintechnik

Die bess group ist ein mittelständisches, inhabergeführtes, international tätiges Medizintechnik-Unternehmen mit Standorten in Berlin, USA und Frankreich mit ca. 140 Mitarbeitern.

In den Bereichen HNO, Kopf- und Halschirurgie, Pulmologie sowie Gastroenterologie sind wir Hersteller und Vertrieb von Implantaten, Instrumenten und innovativen Gerätesystemen. Seit über 30 Jahren verstehen wir uns als kompetenter Ansprechpartner auch für Sonderanfertigungen und Entwicklungen in der Medizin. Unsere Marken sind seit vielen Jahren international eingeführt und werden in der Literatur zum Teil als Goldstandard beschrieben.

Unsere Mission ist es, Life Science Produkte zu entwickeln, herzustellen und anzubieten, die für jeden Patienten optimale therapeutische Ergebnisse liefern. Die Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit unserer Produkte sollen so hochwertig sein, dass wir keine Einwände hätten, wenn unsere Produkte in uns selbst oder den Menschen, die wir am meisten lieben, eingesetzt würden.

Für unseren Standort in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine(n)

Entwicklungsingenieur (m/w/d) in der Medizintechnik

Sie sind Ingenieur (m/w/d) und suchen eine neue Herausforderung in der Medizintechnikbranche in Berlin? Das Patientenwohl liegt Ihnen ebenso am Herzen wie allen Mitarbeitern, die bei uns arbeiten? Sie finden eine Kombination aus Entwicklungstätigkeiten und der Verantwortung für das Risikomanagement spannend? Dann sollten Sie sich bei uns bewerben.

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung und Pflege von Dokumenten des Risikomanagements gemäß ISO 14971 und Koordination des Risikomanagementteams
  • Eigenständige Umsetzung und Leitung von Entwicklungsprojekten und Änderungen
  • CAD Konstruktion von Bauteilen und Werkzeugen
  • Fertigung von Prototypen und Kleinserien mithilfe additiver Verfahren
  • Unterstützung bei der Einführung neuer Produkte und Methoden in die Produktion
  • Projektübergreifende Zusammenarbeit im internen Team und mit externen Partnern
  • Dokumentation der Entwicklungsschritte im Rahmen des übergeordneten Qualitätsmanagement-Systems

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium in Medizintechnik oder vergleichbarer Abschluss in einem ingenieurswissenschaftlichen Fach
  • Von Vorteil: Erfahrungen im Risikomanagement und Dokumentation im Rahmen eines QM-Systems, vorzugsweise in der Medizintechnik
  • Berufserfahrung in der Medizintechnik-Industrie ist wünschenswert 
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen in der 3D Konstruktion
  • Neugier und Flexibilität
  • Hohes Qualitätsbewusstsein
  • Analytische und systematische Denkweise mit ergebnisorientierter Arbeitsweise
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse (Englisch mindestens C1, schriftlich und mündlich) in Wort und Schrift
  • Sichere Beherrschung der MS-Office-Tools

Unsere Leistungen:

Auf Sie wartet eine vielseitige, unbefristete Festanstellung mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung im internationalen Umfeld eines innovativen, zukunftsträchtigen Medizintechnik-Unternehmens. Neben flexiblen Arbeitszeiten bieten wir die Möglichkeit des mobilen Arbeitens von zu Hause, einen starken Teamgeist, flache Hierarchien und Raum für Ihre fachliche Weiterentwicklung. Sie erhalten eine ausgewogene und fundierte Einarbeitungsphase.

Sofern Sie an einer langfristigen Tätigkeit interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei per E-Mail an bewerbung@bessgroup.com mit Angabe des möglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung. Gern steht Ihnen Frau Jank vorab für Fragen unter der Rufnummer 030 – 816 909 410 zur Verfügung.

Die absolute Vertraulichkeit Ihrer Bewerbung ist selbstverständlich.

Unseren Datenschutz zu Ihrer Bewerbung finden Sie unter www.bess.eu/bewerbung.

bess pro gmbh

z.Hd. Ulrike Jank - Personalreferentin
Gustav-Krone-Str. 7
14167 Berlin

Tel.: 030 – 816 909 410
bewerbung(at)bessgroup(.)com
www.bessgroup.com